Hochzeitsplanungs-Check-Liste

Ihre Hochzeit soll ein wunderschöner und unvergesslicher Tag werden, an dem Sie sich fallen lassen können, um alles in vollen Zügen zu genießen. Dafür ist eine saubere Planung notwendig. Da jede Hochzeit so einzigartig ist, wie das Brautpaar selbst, gibt es keine Norm für die perfekte Vorbereitung und Organisation.

Es gibt natürlich zahlreiche (Check)-Listen, die Sie im Internet oder anderswo finden und zur Unterstützung verwenden können. Doch Sie brauchen nicht erst lange suchen, denn nachfolgend halten wir für Sie eine umfangreiche und detailierte Checkliste mit den wichtigsten Punkten, vielen wertvollen Tipps und Platz für Ihre eigenen Notizen bereit, die auf unserer Erfahrung mit Hochzeiten, Gesprächen mit Brautpaaren und Erfahrungsaustausch mit Weddingplanern beruht.

DOWNLOAD Hochzeitsplanungs-Check-Liste (PDF-Dokument, ca. 2,7 MB)

Die wichtigsten Meilensteine auf dem Weg zu Ihrer Traumhochzeit:

18-12 Monate vorher (oder so schnell wie möglich):
  • Hochzeitstermin und Ausweichtermin festlegen (Ferien, Feiertage und große sportliche Ereignisse berücksichtigen)
  • Lokalitäten besichtigen und reservieren   
  • Catering-Unternehmen besuchen
  • Termin für die standesamtliche Trauung reservieren
  • erste Termine in Brautmodengeschäften vereinbaren
  • Erstellen einer ersten Gästeliste
  • Trautermin beim Pfarrer oder Trauredner reservieren
  • grobes Konzept für den Ablauf des Hochzeitstages entwerfen
  • Hochzeitsthema/-Motto/-Farbe festlegen
  • ggf. Save the Date-Karten verschicken oder den Trautermin anderweitig bekanntgeben
12-6 Monate vorher:
  • Hochzeitspapeterie planen und drucken lassen
    (In unserem Shop finden Sie eine Auswahl wunderschöner Hochzeitsdesigns, welche wir nach Ihren Wünschen individualisieren. Sie können sich auch Ihr ganz eigenes, individuelles Design von uns erstellen lassen.)
  • ggf. Hochzeitshomepage bestellen, Texte formulieren und Fotos heraussuchen
  • musikalische Begleitung für Ihre Hochzeit (Trauung und Feier) suchen und buchen
  • Fotograf/Videograf suchen und buchen
  • besondere Transportmittel (Kutsche, Limousine usw.) suchen und buchen
  • Hochzeitsgarderobe kaufen (Achtung: lange Lieferzeiten!!!)
  • Urlaub beim Arbeitgeber einreichen
  • Anmeldung beim Standesamt
6-3 Monate vorher:
  • Hochzeitslocation verbindlich buchen
  • Einladungen verschicken
  • Rücklauf, Zu- und Absagen auf die Einladungen organisieren und koordinieren
  • Gastgeschenke kaufen
  • ggf. Übernachtungsmöglichkeiten für Sie und Ihre Gäste buchen
  • ggf. Garderobe für die standesamtliche Trauung kaufen
  • Kleider für Blumenkinder und Brautjungfern kaufen
  • Frisör suchen und Termin für Probefrisur vereinbaren sowie für Hochzeitstermin reservieren
  • Trauringe kaufen
  • Flitterwochen organisieren
  • Hochzeitstorte aussuchen und bestellen
  • Geschenkeliste erstellen
  • Polterabend organisieren
  • Kinderbetreuung organisieren/buchen
  • Floristen suchen und Blumenschmuck bestellen
  • Ablaufplan für die Hochzeit anpassen
  • Ablauf und Aufgaben mit Trauzeugen, Brautjungfern und Blumenkindern durchsprechen
  • Storyboard für Foto- und Videograf schreiben
  • detaillierten Ablauf der Trauzeremonie planen
2 Monate vorher:
  • Zu- und Absagen der Gäste nachprüfen und ggf. nachhaken
  • Sitzordnung planen
  • Hochzeitsessen mit Caterer zusammenstellen
  • das finale Menü zur Hochzeit auf Menükarten drucken (lassen)
  • Ablauf mit Foto- und/oder Videograf durchsprechen
1 Monat vorher:
  • Hochzeitspapeterie sollte vollständig sein
  • Hochzeitsgarderobe nochmals anprobieren
  • ggf. Versicherungen anpassen
  • Frisörtermin wahrnehmen (schneiden und färben), Probefrisur und Make-Up
  • Hochzeitsschuhe einlaufen
  • Eheringe abholen
  • Polterabend vorbereiten
  • Fahrgemeinschaften für Hochzeitstag organisieren
2-1 Woche vorher:
  • Abschlussbesprechung mit Trauzeugen und/oder Zeremonienmeister
  • konkrete Absprache mit Restaurant/Caterer über Anzahl der Gäste und Ablauf
  • ggf. Hochzeitsanzeigen in der Regionalzeitung aufgeben
  • Hochzeitsreise vorbereiten
  • telefonisch alle Buchungen der Anbieter bestätigen lassen
  • Polterabend feiern
3-1 Tage zuvor:
  • Gästeliste komplettieren
  • Notfalltasche für Hochzeitstag packen
  • wichtige Accessoires (z.B. Tischkarten, Ringe) an die richtigen Pläzte (Restaurant, Trauzeuge) verteilen
  • Location dekorieren
  • Brauthandtasche packen
  • Koffer für Hochzeitsnacht/Hochzeitsreise packen
am Tag der Hochzeit
  • in Ruhe frühstücken
  • Brautstyling
  • Brautstrauß beim Floristen holen
  • den Tag genießen und einfach feiern, ohne sich über die kleinen Dinge zu ärgern, die vielleicht schiefgehen oder nicht perfekt sind!
nach der Hochzeit
  • Dankeskarten bis ca. 6 Wochen nach der Hochzeit verschicken
  • Rechnungen begleichen
  • Hochzeitsgarderobe reinigen lassen
  • Dokumente aktualisieren
  • Namensänderung und Familienstand an Institutionen melden